SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Tegris

Workflow-Optimierung im Operationssaal
SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Projektziel

Ziel war es, einzelne Module für Tegris zu entwickeln und diese in die bestehende Struktur zu integrieren und gleichzeitig die hohen Anforderungen an die Entwicklung von medizinischer Software zu erfüllen.  

Tegris verwaltet und steuert zentral zahlreiche Geräte und Anlagen, entlastet Personal im Operationssaal und erhöht so die  Konzentration auf die Versorgung des Patienten. Weitere Effekte sind eine Maximierung der Auslastung des Operationssaals und die Förderung einer sichereren Arbeitsumgebung. 

Herausforderungen 

  • Integration von VOIP-Telefonkonferenz-Systemen verschiedener Hersteller – Cisco und Polycom 
  • Implementierte Telnet-Clients zur Verwendung des von Cisco und Polycom entwickelten,  textbasierten Protokolls
  • Integration von proprietärer technischer Ausstattung (OP-Leuchten und Kameras) 
  • Separierung von HW-abhängigen Strukturen zur Risikominderung 
  • Die Hauptanwendung fungiert nur als Mandant der externen Anwendung
Tegris

SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Lösung 

  • SABO beteiligte sich an folgenden Entwicklungsphasen: Anforderungsspezifikation, Analyse & Design, Implementierung 
  • Die Entwicklung erfolgte nach EN IEC 62304, mit einer nahezu 100-prozentigen UT-Abdeckung. 
  • SABO ist verantwortlich für die Entwicklung ganzer Module in vollem vertikalen Umfang - von der Integration von externer Hardware über Software bis hin zur UI. 
  • Die entwickelten Module sind die Operationslichtsteuerung und das Videokonferenzsystem.  

Tegris

Auszeichnungen:

No items found.

Ergebnisse

Tegris verwaltet und steuert zentral den gesamten Operationsaal über ein System, entlastet die Mitarbeiter und ermöglicht so eine bessere Patientenversorgung. Tegris kann auf die spezifischen Anforderungen jedes Operationssaales abgestimmt werden.  

Eines der von SABO entwickelten Komponenten ist das Videokonferenz-Modul. Es ermöglicht eine Zuschaltung von Experten und sichere Übertragung  von Bildern und Videos innerhalb und außerhalb des Krankenhauses. Alle Bild- und Videoquellen werden flexibel geroutet und optimieren den Workflow im Operationssaal. SABO hat für Tegris ein breites Kompetenzportfolio bearbeitet - Entwicklung von Software, Integration von externer Hardware und UI-Design – und damit umfassende Entwicklungskompetenz unter Beweis gestellt.

SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal
Kunde:
Maquet
Jahr:
2020
Industrie:
Medizintechnik
Ergebnisse:
Entwicklung und Integration von Modulen eines medizintechnischen Produkts nach EN IEC 62304 und DIN EN 60601-1, sowie Anforderungen der FDA
Technologie:
Microsoft® .NET Framework, Microsoft® WPF & WCF
Partner:
  • Benutzeroberfläche optimiert für Touch Control 
  • Integration der Steuerung & Verwaltung des gesamten OPs in eine zentrale Anwendung 
  • Leichtere Identifizierung von feinen Mustern und Strukturen durch den Chirurgen, insbesondere bei kritischen roten und gelben Geweben mittels einer unerreichten Tiefenschärfe  
  • Bild- und Videoübertragung zu Schulungs- und Trainingszwecken innerhalb und außerhalb des Krankenhauses 
  • Video-Streaming zum Austausch von Wissen zu empfohlenen Operationsmethoden in Echtzeit zur Verbesserung des Ergebnisses für Patient und Chirurg 
  • Flexible Video-Routings und Dokumentation - einfache Zuweisung verschiedener Videoquellen an unterschiedliche Monitore  
  • Auswahl und Programmierung von Voreinstellungen für spezifische, benutzerdefinierte Szenarien von Operationsverläufen 

Weitere Projekte

: