SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Tegris

Workflow-Optimierung im Operationssaal
SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Projektziel

Das System Tegris steuert zentral eine Reihe von Anlagen und Systemen, die dem Personal in Operationssälen die Arbeit erleichtert und so die volle Konzentration auf die Patienten ermöglicht. 
Ziel war es, einzelne Module für Tegris zu entwickeln, die gleichzeitig die  Auslastung von Operationssälen maximieren und eine sichere Arbeitsumgebung fördern. Und dies unter Einhaltung der hohen Anforderungen an die Entwicklung von Medizinsoftware gemäß strenger internationaler Normen.

Herausforderungen 

  • Integration von proprietärer, technischer Ausstattung des Operationssaals (Beleuchtung, Kameras, Klimatisierung)

  • Gewährleistung der Systemsicherheit durch Minimierung der Abhängigkeit von bestimmter Hardware. 

  • Integration von Telefonkonferenzsystemen und Telnet-Protokollen verschiedener Hersteller.    

  • Aufnahme und Streaming von Videos in Ultra High Definition Auflösung (UHD, 4K)
Tegris

SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal

Lösung 

  • SABO Mobile IT beteiligte sich an folgenden Entwicklungsphasen: Anforderungsspezifikation, Analyse, Design & Implementierung 

  • Die Entwicklung erfolgte nach EN IEC 62304, DIN EN 60601-1 mit einer nahezu 100-prozentigen Abdeckung durch automatisierte Tests

  • SABO Mobile IT ist verantwortlich für die Entwicklung ganzer Module - von der Integration externer Hard- und  und Software, über Netzwerkkommunikation bis hin zur Entwicklung einer intuitiven UI.

  • Die entwickelten Module ermöglichen die Steuerung der Operationsleuchten, die Ausleuchtung des Operationssaals, der Klimaanlage und des Videokonferenzsystems.

Tegris

Auszeichnungen:

No items found.

Ergebnisse

Die Modulerweiterungen von SABO Mobile IT für das System Tegris unterstützen das Personal erheblich und ermöglichen so eine maximale Konzentration auf die Patientenversorgung. 
Das Videokonferenzmodul ermöglicht es Ärzten, Bilder und Videos sicher aus dem Operationssaal zu übertragen und Experten in- und außerhalb des Krankenhauses in Echtzeit zu konsultieren. Alle Bild- und Videoquellen können Videokonferenzen oder Monitoren im Operationssaal frei zugewiesen werden, wodurch der Operationsverlauf optimiert wird.
SABO Mobile IT hat an zahlreichen Tegris-Modulen gearbeitet, von der Softwareentwicklung über die Integration externer Hardware bis hin zur Implementierung der Benutzeroberfläche.

SABO Mobile IT – Maquet – Ganzheitliche Workflow-Optimierung im Operationssaal
Kunde:
Maquet
Jahr:
2020
Industrie:
Medizintechnik
Ergebnisse:
Entwicklung von Modulen zur Integration von Medizinprodukten nach EN IEC 62304, DIN EN 60601-1 und Anforderungen der FDA
Technologie:
Microsoft® .NET Framework, Microsoft® WPF & WCF
Partner:
  • Benutzeroberfläche mit Touch Control optimiert für eine Bedienung während der Operation

  • Integration der Steuerung & Verwaltung des gesamten OPs in eine zentrale Anwendung

  • Bildschirmdarstellung und Videoaufnahme in UHD mit einer unerreichten Tiefenschärfe zur leichteren Identifizierung von feinen Mustern und Strukturen, insbesondere bei den kritischen roten und gelben Geweben 

  • Video-Streaming in Echtzeit zum Wissensaustausch und Weiterbildung zu empfohlenen Operationsmethoden, für Schulungen innerhalb und außerhalb des Krankenhauses 

  • Flexible Video-Routings zur Dokumentation des Eingriffs und für die Patientendokumentation

  • Einfache Zuweisung verschiedener Videoquellen an unterschiedliche Monitore 

  • Konfigurierbare Voreinstellungen der Operationsbedingungen für spezifische Eingriffe

Weitere Projekte

: